Referenz (Autorenschaft)

Dr. D. Kappert studierte Psychologie und Tanz in Bochum, Essen, Berlin, New York und Haiti, promovierte über die Verbindung von Bewegungstraining, künstlerischem Ausdruck und persönlicher Entwicklung, leitet ein Weiterbildungsinstitut und veröffentlichte zahlreiche Bücher, Lehrvideos und CDs. Er unterrichtete seinen Ansatz an der Universität Göttingen, in einem zertifizierten Studiengang auf nationaler Ebene der Union Francaise pour le Sport Adapté, als Gastprofessor der Universitas Guyaquil (Ecuador), Las Palmas / Gran Canaria, und für viele andere Gruppen.
 
1999 leitete er als Koordinator für Wissenschaft und Verantwortlicher für den Tanzbereich das MUS-E (Multikulturelles und soziales Schulprojekt für Europa) der Yehudi Menuhin Stiftung.
Dieser Ansatz wurde in Ländern wie Ecuador, Frankreich und Deutschland für sehr unterschiedliche Zielgruppen wie z.B. studentische Seminare, betriebliche Weiterbildung, Strafgefangene, professionelle Tänzer, Senioren auf Kreuzfahrtschiffen und als Einzelcoaching erfolgreich angeboten und ist als einziger in diesem Bereich im deutschsprachigen Raum sowohl praktisch auf unterschiedlichen Gebieten erfolgreich, als auch in seiner zentralen Wirksamkeit wissenschaftlich fundiert (Promotion) und anerkannt (Kongresse, zuletzt Hauptvortrag auf der Unternehmermesse in der Rheingoldhalle Mainz) und ausführlich in der Literatur dokumentiert und kommentiert.

© Verlag für Ästhetische Bildung Essen 2002
Ratsherrenweg 5 • 45130 Essen • Tel +49 (0)201 7220895
Photonachweis: Wissenschaftliches Experiment..., Verborgene Potentiale..., Moderne Arbeitswelt..., Unbewußte Konflikte..., Persönliches Profil..., Henrike Gralfs, Up de Schanz 15, 22609 Hamburg
Redaktion:
Dr. Detlef Kappert - Dipl. Psych.
Ratsherrenweg 5
45130 Essen
Telefon: +49 (0)201 794784
Fax: +49 (0)201 793784
Email: info@kreativepotentiale.de